* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Reisen
     mal was neues: Hangzhou
     Leben in Shanghai
     Erste Woche

* Letztes Feedback
   23.08.14 10:18
    Hi. Only wanted to ask a
   2.09.17 14:42
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 14:45
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   23.09.17 19:20
    Diese Nachricht wird hie
   24.09.17 17:20
    Diese Nachricht wird hie






VISADRAMEN

Jetzt kann ich euch auch endlich mal von ein paar Problemen hier in China berichten, die mich seit einigen Wochen beschäftigen. Also um ehrlich zu sein hab ich als liebe Tochter und Enkelin Rücksicht auf meine abartig perfekte (Hahaha na klar !) Familie nehmen wollen und ihnen unnötige Sorgen um mich ersparen wollen. Das liebe Visum hat mir mal wieder einiges Kopfzerbrechen beschert. Das Problem war, dass mein Visum nur bis zum 26. Dezember gültig gewesen wäre, aber wir ja ursprünglich bis zum 26. um 00:40 Uhr aus China ausreisen wollten. Das heißt ich wäre 40 Minuten illegal in China gewesen und ich hab gelesen, dass etliche Leute ganz schöne Probleme wegen abgelaufenen Visa bekommen haben. Tja das ganze Problem fiel mir damals in Kunming auf, einen tag bevor wir nach Jinghong aufgebrochen sind. Kunming ist im Übrigen die Provinzhauptstadt von Yunnan, und jeder gesunde Mensch nimmt dann an, dass man hier also am ehesten eine Visaverlängerung bekommen könnte...BLÖDSINN!Naja dann ging also die Panik los, eigentlich wollte ich die billigste Verlängerung für mein Visa bekommen, deshalb hab ich in Kunming versucht um einen Express herum zu kommen. Aber als die mir dann sagten, das Visa brauche 7 Tage, war mein Plan zunichte...da ich nur 6 Tage Zeit hatte. Wir sind ja dann auf die Insel Hainan geflogen und somit musste ich mein Visa also in 6 Tagen bekommen. Dummerweise sind die Flitzpiepen in Kunming nicht einmal fähig ein Expressvisa auszustellen...AHHHHH so was nun...ich hab mich schon am Flughafen gesehen von der Polizei eingesackt oder mit einer Geldstrafe die mich in den finanziellen Ruin treibt. Aber die Sesselfurzer haben mich dann also weggeschickt. Also bin ich mit einem riesen Sorgenpool dann nach Jinghong gefahren. Zuallererst also dann mal zur Visastelle gefahren und den unglaublich netten Beamten mit einem meiner bezaubersten Lächeln begeistert und ein auf unschludige hilflose Ausländerin gemacht...und stellt euch vor in dieser (für chinesische Verhältnisse ne kleine Millionenstadt-also eigentlich eher ein Dorf) Stadt, die wenig Ausländer besuchen hab ich ein Visa noch am selben Nachmittag bekommen und das war nicht einmal ein Expressvisa...gott hier ist echt alles möglich ! Aber gut aus Freude an meinem Visa haben wir dann beschlossen nicht am 26. sondern erst am 28. China bzw. die Insel Hainan zu verlassen! Grad mit Fleiß!!! So aber jetzt in Hongkong habe ich die Visaprobleme endlich hinter mir...oder???naja mal abwarten auf jeden fall hab ich jetzt in meinem Pass insgesamt 6 Visa nur von China...tztztz
29.12.09 09:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung