* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gstebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Reisen
     mal was neues: Hangzhou
     Leben in Shanghai
     Erste Woche

* Letztes Feedback
   15.10.17 02:41
    [url=http://www.sofortkr
   15.10.17 04:16
    ,
   15.10.17 23:28
    Мин
   16.10.17 01:42
    .
   16.10.17 22:22
    ,
   17.10.17 13:03
    kredyt bez zaświadc






Langsam gehts dem Ende zu...

Ok nun gibts mal wieder neue Erlebnisse aus der Firma:

Nachdem es langsam aber sicher dem Ende meines Praktikums entgegen geht, ist die Stimmung teilweise echt ziemlich traurig. Irgendwie will ich von meinen Kollegen nicht weg, da die unheimlich nett zu mir sind, aber auf der anderen Seite wird es jetzt auch mal Zeit wieder was neues zu sehen. Unter anderem weil einer meiner Arbeitskollegen mir langsam aber sicher sowas von auf die Nerven geht, wenn er immer versucht auf Tuchfuehlung mit mir zu gehen: heut ist er doch total unabsichtlich natuerlich beim Einsteigen in den Firmenbus, auf mich drauf geflogen, da er beim Anfahren des Busses angeblich das Gleichgewicht verloren haette...wenn ich nicht bald weg komm, dann kann das Buerschlein was erleben... !!!!Naja auf jeden Fall gibts auch positive Sachen, wie zum Beispiel GESCHENKE, die krieg ich in letzter Zeit von meinen Kollegen echt sehr haeufig. Einer hat mir zusammen mit seiner Ehefrau (die ich einmal gesehen habe => boah ich hab anscheinend bleibenden Eindruck hinterlassen => oder Ausländerbonus?NEEE) 5 Schmuckdöschen geschenkt. Gut wenn man mal von der Optik absieht, dann sind die Dosen da echt nicht so schlecht, schließlich sind sie nützlich...ne ich hab mich riesig gefreut und ja manche von euch wissen ja, dass ich ... nun ja ... ein wenig zu arg am Wasser gebaut bin... aber niemals würde ich zugeben, dass ich geheult hätte!!! Eine Freundin hat mir Essstaebchen fuer Babys geschenkt, in pink und mit kleinen kuscheligen Baerlein drauf...wie suesssss Dann laden mich heute Abend einige meiner Kollegen zum Abendessen ein, sozusagen ein Abschiedsessen. Aber das allerbeste Geschenk hab ich von einem Kollegen aus der Produktion. In den Mittagspausen, wenn mir das Geschnatter von den Büromädels ein wenig arg auf den Sack geht, dann verzieh ich mich eben zu den Männern in die Produktionshalle. auf jeden Fall bin ich am Mittwoch zusammen mit Mr. Hu Äste suchen gegangen. Wir haben sie außerhalb des Firmenparks gesucht. Aber zu unserer Verteidigung wir sind in der Mittagspause losgegangen und nur 20 Minuten zu spät wieder zur Firma gekommen. Natürlich hat uns gleich ein Vorgesetzter erwischt, hoffe dass mein Ausländerbonus auch hier nochmal Anwendung findet, ansonsten muss ich den Joker vom lieben kleinen Mädchen ausspielen . Naja aber warum gehen die Deppen jetzt Äste suchen, werdet ihr euch jetzt fragen. Naja also Mr. Hu hat mir versprochen mir zu helfen selber Steinschleudern zu machen. Tja und heute hat er mir 2 Schleudern zurück gegeben, mit denen wir dann auch prompt heute in der Mittagspause geschossen haben. Gott war das ein Spaß mit den Männern draußen rum zuballern. Ich konnte die Jungs dann auch überzeugen, dass auch Mädchen gerne mit Steinschleudern spielen, zumindest in Deutschland, da laut meinen Kollegen chinesische Mädels lieber einkaufen gehen. Nichtsdestotrotz als ich die Schleudern bekam, kam mir auch hier auf unerklärliche Weise mal wieder was ins Auge, so dass meine Augen ganz glasig wurden und meine Augen ein paar Wassertropfen produzierten. Aber auf keinen Fall hab ich geweint!!!

Gestern war ich zusammen mit ein paar Kollegen auf einer Ausstellung für Robotik und Technik und blablabla ziemlich langweilig um genau zu sein. Aber ein paar Sachen waren dann doch gar nicht so schlecht, wie die riesige Weltkugel die mich fasziniert hat, oder eine Halle war voll mit Modellen für die Expo im nächsten Jahr. Ich hab euch mal noch ein Foto, damit ihr mit dem Lesen am Ball bleibt und eben auch noch was zum gucken habt.

 

Ach ja und das aller aller aller beste an der Ausstellung war ein Stand, der doch tatsächlich Brezeln als Fingerfood angeboten hat!!Yeah war das genial. In Deutschland könnte man die Brezen geschmacklich zwar nicht verkaufen, aber gott ich hab ne Breze in China gegessen!!!

Bis Bald....

6.11.09 06:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfgen



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung